Die Initiative Werterhalt und Weitergabe kooperiert mit der Stiftung Wertebündnis Bayern

Der Initiativpreis Werterhalt und Weitergabe wird seit 2010 an herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Sport und Kultur vergeben. Die Initiative Werterhalt und Weitergabe möchte Vorbilder präsentieren, die den Gedanken ‚Erhalten durch Weitergabe‘ verkörpern und weitertragen. Unser Anliegen ist es, aus den jungen Menschen von heute starke Erwachsene von morgen zu machen. Wie schön, dass die beiden Werteinitiativen nun zueinander finden und eine Kooperation bilden.

In den Projekten des Wertebündnisses können junge Menschen konkret und lebendig Werte erfahren. Besonders praxisnah geschieht dies im Projekt „Bayern schmeckt„. Hier lernen junge Menschen den Wert und die Bedeutung gesunden Essens, regionaler Produkte und schmackhafter Speisen schätzen.

Essen und Trinken bedeuten aber nicht nur Tradition und Kultur. Wie wir uns ernähren hat maßgeblichen Einfluss auf die Gesundheit, das Wohlbefinden und den persönlichen wie beruflichen Erfolg. So freuen wir uns gemeinsam mit unserem Projektpartner auf den diesjährigen Preisträger, der am 8. Juni 2018 für sein herausragendes kulinarisches Lebenswerk ausgezeichnet wird und den die nachwachsende Generation bereits heute als Vorbild schätzt.

2018-05-07T14:19:23+00:00