1. Projekttag in Lenggries“

„Das hat mir total Spaß gemacht, aber es war auch ziemlich das Anstrengendste, was ich jemals gemacht habe“.
Das war eine der Resonanzen auf den ersten Projekttag von „Sport ist MehrWERT“ am Mittwoch, den 28.02.2018 in Lenggries, an dem 220 Kinder teilnahmen.

Das Projekt, das bereits im zweiten Jahr in Folge stattfindet, hat zum Ziel, junge geflüchtete, migrierte und einheimische Menschen nachhaltig miteinander zu verbinden – durch den Sport. Gemeinsam mit vielen Projekt- und Kooperationspartnern u.a. aus dem Wertebündnis Bayern sind für das Jahr 2018 fünf Sporttage geplant, welche an unterschiedlichen Standorten in Bayern mit verschiedenen Zielgruppen stattfinden werden. Michaela Gerg ist seit Beginn des Projektes Schirmherrin von „Sport ist MehrWERT“, die Stiftung Schneekristalle ist seit Ende 2017 Projektträger.

Nie zuvor nahmen so viele Kinder und Jugendliche auf einmal an einem Schneetag teil – das stellte das Skilehrerteam vor organisatorische Herausforderungen, die aber toll gemeistert wurden. Nach dem Einkleiden der Kinder und Jugendlichen, ging es ab auf die Piste bzw. auf den Berg. In jeweils ca. zweistündigen Workshops an Vor- und Nachmittag konnten sich die Ski-Anfänger im Kinderland mit Zauberteppich und Karussell austoben, die Fortgeschrittenen durften bereits auf die „große“ Piste. Natürlich war auch einen Snowboardkurs im Angebot, u.a. mit unserem Gastlehrer Agustin aus Argentinien, sowie eine Schneeschuhwanderung, Rodeln und Langlauf angeboten. So war am Ende des Tages für jeden etwas dabei – auch, wenn aufgrund der eisigen Temperaturen (-16 Grad!) – der Kurs dann etwas früher als geplant beendet wurde.

Nach dem gemeinsamen Abschlussfoto ging es wieder zurück nach Hause – mit vielen schönen Erinnerungen und einer mächtigen Portion Stolz im Gepäck.

Es bleibt zu hoffen, dass einige Kinder auch im Nachgang den Weg zum TSV in Germering finden und somit langfristig den Spaß am Sport leben dürfen.

2018-03-20T08:41:59+00:00