„Essen WERTschätzen. Esskultur (er)leben“

Blattsalate mit Gänseblümchen und  Granatapfeldressing, Tafelspitz mit Gemüse und lauwarmer Schokokuchen auf Erdbeerragout und weißer Schokoladencreme – mit diesen Köstlichkeiten aus der Region verwöhnten 14 Schülerinnen des Münchner Sophie-Scholl-Gymnasiums ihre  Eltern und Lehrkräfte.

Unsere Initiative „Bayern schmeckt“ war im Juli 2018 unter dem Motto „Miteinander Kochen und Essen ist cool!“ eine Woche lang aktiv. Unter fachkundiger Leitung von Jürgen Lochbihler vom „Pschorr“ erfuhren die Jugendlichen in fünf Modulen alles über Tisch- und Gastgeberkultur, saisonale und regionale Lebensmittel und natürlich die Zubereitung der Speisen. Die Lehrerin der Schülergruppe ist überzeugt: „Es ist für Schüler ein großes Erlebnis, einmal selbst unter professioneller Anleitung ein Fest zu planen, zu organisieren, heimische Lebensmittel auszuwählen, eine Menüfolge zu kochen, Cocktails zu mixen, Tische zu dekorieren und als Gastgeber ihre Gäste zu verwöhnen.“ Wir freuen uns sehr, dass Bayern schmeckt auch weiterhin in aller Munde ist!

2018-08-28T11:24:02+00:00