Projekt -Logo_MundART_WERTvoll

Viele Kinder und Jugendliche sprechen Mundart als Ausdruck ihrer Verbundenheit zu ihrer Heimat und ihrer Identität. MundART WERTvoll will diese Verbundenheit aufgreifen, neu wecken und fördern. Bayerische Dialekte sollen als Ausdruck von Lebensgefühl, von Identität und Vielfalt wertgeschätzt werden.

Die Beherrschung von Dialekten im situativen Sprachgebrauch soll als Stärke und Bereicherung für den Mundartsprecher erkannt und gefördert werden. Mundart bewahren, junge Menschen für Mundart begeistern: Beide Aspekte greift das Projekt auf.

Neben der Liebe zur bayerischen Heimat und zu ihren – nicht nur sprachlichen – Traditionen will das Projekt auch die Wertschätzung anderer (Regional-) Kulturen und ihrer Sprecher fördern und den Wert kultureller Vielfalt unterstreichen.

Dialektsprecher sollen mit der Wahrnehmung ihrer sprachlichen und künstlerischen Ausdrucksfähigkeit Selbstbewusstsein und Kreativität in innovativen Formen entfalten. Als Kernelement von Heimat und Brauchtum und gleichzeitig als Teil eines frischen und populären bayerischen Lebensgefühls soll Mundart in ihrer Bedeutung für Zusammenhalt und Gemeinschaft in einer sich wandelnden Gesellschaft erlebt werden. Das Projekt soll einen Beitrag dazu leisten, dass die „bayerische Seele“ – ob in Altbayern, Franken oder Schwaben – weiterhin in heimatlicher Mundart Atem schöpfen kann, wie es Johann Wolfgang von Goethe ausdrückte: „Jede Provinz liebt ihren Dialekt, denn er ist doch eigentlich das Element, in welchem die Seele ihren Atem schöpft.“

Bilder der Siegerehrung „Migrabayerisch“ am 30.06.2017

  • 5NM_0500
  • 5NM_0501
  • 5NM_0844

Film zur Abschlussveranstaltung von MundART WERTvoll

Videoclip der Aufführung „Unser kloane Zauberflötn“ am 20.05.2017

Bilder der Aufführung „Unser kloane Zauberflötn“ am 20.50.2017

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16

Bilder der Abschlussveranstaltung im Bayerischen Landtag am 28.10.2016

  • Bildhinweis; Rainer Nitzsche

    Bildhinweis; Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • mundartwertvoll-1004877

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • mundartwertvoll-1004934

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • mundartwertvoll-1004910

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • mundartwertvoll-1004924

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • mundartwertvoll-1005000

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • mundartwertvoll-1005002

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • mundartwertvoll-1005014

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • mundartwertvoll-1005022

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • mundartwertvoll-1005024

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • mundartwertvoll-1005057

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

  • Bildhinweis: Rainer Nitzsche

    Bildhinweis: Rainer Nitzsche

BR-Radiobeitrag über die Abschlussveranstaltung des Wertebündnisprojekts MundART WERTvoll am 28.10.2016 im Bayerischen Landtag

Videoclip zum Kreativwettbewerb „Migrabayerisch“ im Rahmen des Projekts „MundART WERTvoll“ des Wertebündnis Bayern

BR-Beitrag  vom 23.06.2016 über Integration mittels Mundart

Bayern1-Beitrag  vom 14.03.2016 über Brauchtums-Unterricht in Füssen im Rahmen des Projekts MundART WERTvoll

Mundart_Füssen_BR

Beitrag von SAT.1 über MundART WERTvoll anlässlich des Festakts zur Gründung der Stiftung Wertebündnis Bayern am 19.10.2015

Projektfilm „MundART WERTvoll“

Mehr zum Projekt

Website des Projekts