Pressemitteilung vom 24.03.17


Bayerischer Integrationspreis 2017 und Bayerischer Asylpreis 2017 Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. April

Die Bayerische Integrationsbeauftragte Kerstin Schreyer, Bayerns Integrationsministerin Emilia Müller und Landtagspräsidentin Barbara Stamm weisen auf die Bewerbungsmöglichkeit für den Bayerischen Integrationspreis 2017 und den Bayerischen Asylpreis 2017 hin.

Hier die vollständige Pressemitteilung zum Nachlesen.

Pressemitteilung vom 06.03.17


Auftaktkongress des Projektes „Selbstbestimmung und Integration“: Neue Wege gegen Radikalismus und Extremismus

Mit dem Projekt „Selbstbestimmung und Integration“ des Gesellschaftswissenschaftlichen Instituts München wird ein Dialog über Werte zwischen zugewanderten und einheimischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen ermöglicht, der dazu beitragen soll, Feindbilder zu überwinden und gegen Radikalismus und Extremismus zu immunisieren.
Wie sollen geflüchtete Menschen und Einheimische sich kennenlernen? Wie kann man Orte schaffen, in denen sich Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen miteinander austauschen können? Wie kann ein gemeinsames Miteinander in einer demokratischen Gesellschaft aussehen? Diese und andere Fragen werden auf einem Kongress in München am 18.03.2017 von Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 26 Jahren diskutiert. Beteiligungsmöglichkeiten gibt es in 15 Workshops aus den Bereichen Politik, Gesellschaft und Musik. Musikalischer Höhepunkt des Kongresses ist das Konzert der Kulturen (Europa, Asien und Afrika) mit den Jungen Münchner Symphonikern und AsylArt. Mit dem Kongress beginnt ein zweijähriges Projekt, welches u.a. von der Stiftung Wertebündnis Bayern unterstützt wird.

Hier können Sie die vollständige Pressemitteilung nachlesen.

Pressemitteilung vom 14.02.17


Wintersporttag mit Michaela Gerg: Eine Aktion im Rahmen des bayernweiten integrativen Projektes „Sport ist MehrWERT“ 

122 Schüler der Förderschule Weilheim erlebten am heutigen Dienstag, 14. Februar, einen gemeinsamen Wintersporttag mit der ehemaligen Skirennläuferin Michaela Gerg am Brauneck in Lenggries. Durch die Stiftung Schneekristalle als ausführender Partner im Rahmen des Projektes „Sport ist MehrWERT“ des Wertebündnis Bayern wurden die Kinder und Jugendlichen einen Tag lang an Wintertrendsportarten wie Skifahren, Schneeschuhwandern, Langlaufen und Snowboarden herangeführt.

Hier die vollständige Pressemitteilung zum Nachlesen.

Pressemitteilung vom 13.02.17


„Lehrkräfte und Bildungsexperten aus Israel informieren sich über Integration in bayerischen Schulen“

Vom 5. bis 9. Februar haben 12 Lehrkräfte und Bildungsexperten aus Israel in Schulbesuchen und Expertengesprächen bayerische Integrationskonzepte kennengelernt.

  • Im Fokus stehen die Bestrebungen Israels und Bayerns, die freiheitliche Demokratie zu festigen und Migrantinnen und Migranten in die jeweiligen pluralistischen politischen Ordnungen zu integrieren.
  • Dabei bilden historische Erfahrungen die Basis für die jeweilige Entwicklung demokratischer Staatswesen in Israel und Bayern. Gemeinsamkeiten sollen vertieft, neue Wege erschlossen und Kooperationsmöglichkeiten geprüft werden.
  • „Gemeinsam für Demokratie. Israel und Bayern.“ ist ein Projekt des Wertebündnis Bayern.

Mehr über das Projekt erfahren Sie hier.

Hier die offizielle Pressemitteilung zum Abruf.

Münchner Merkur vom 06.02.17


Offizieller Start des Wertebündnisprojekts „Gemeinsam für Demokratie. Israel und Bayern.“

Das Projekt des Wertebündnis Bayern „Gemeinsam für Demokratie. Israel und Bayern.“ ging heute an den Start. Es will zur Stärkung demokratischer und pluralistischer Werte unter Schülerinnen und Schülern in Israel und Bayern beitragen. In der Auftaktwoche stellen Lehrkräfte und Bildungsverantwortliche den jeweiligen Stand der Integrationsbestrebungen dar.  Die Übertragbarkeit und der Transfer der jeweiligen Erfahrungen und Ergebnisse auf das Partnerland werden im intensiven Austausch der Beteiligten geprüft.

Pressemitteilung vom 31.01.17


„Wertebündnis Bayern ruft zu mehr Verantwortung für unsere Demokratie auf.“

Am 31. Januar fand die 24. Vollversammlung des Wertebündnis Bayern statt.

  • Wir erleben derzeit, dass Konkurrenzmodelle zur repräsentativen Demokratie wieder Konjunktur haben. Das Wertebündnis Bayern setzte sich deshalb in seiner Vollversammlung mit den Ursachen der Gärungsprozesse – auch in unserer Gesellschaft – auseinander und intensiviert seinen Einsatz für demokratische Werte.
  • Alois Glück, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung Wertebündnis Bayern, hielt eine aufrüttelnde Rede. Er ist überzeugt: „Die größte Gefahr für unsere Demokratie sind nicht ihre Gegner. Die größte Gefährdung unserer Demokratie ist unsere Gleichgültigkeit, unsere Zuschauermentalität.

Hier können Sie die vollständige Pressemitteilung nachlesen.

Pressemitteilung vom 23.11.16


„Wachsamkeit und Engagement sind der Preis für Demokratie und Freiheit“

70 Jahre Bayerische Verfassung, 1 Jahr Stiftung Wertebündnis Bayern, 5 Jahre Projekt mehrWERT Demokratie – Anlass genug, gemeinsam den Wert der Demokratie zu feiern, über ihre Gefährdungen nachzudenken und sie durch Engagement zu stärken. Bei der gemeinsamen Veranstaltung des Bayerischen Landtags, der Stiftung Wertebündnis Bayern und des Wertebündnisprojekts „mehrWERT Demokratie“ am 23. November befassten sich Barbara Stamm, Charlotte Knobloch und Alois Glück sowie die rund 300 Gäste mit Fragen wie

  • Was braucht es, um unsere freiheitliche, offene Demokratie auch weiterhin zu erhalten?
  • Welche Gefährdungen von Demokratien können wir derzeit beobachten?
  • Was kann ein Wertebündnis Bayern tun?

Hier die offizielle Pressemitteilung zum Abruf.

Pressemitteilung vom 29.10.16


Auftakt des bayernweiten integrativen Projektes „Sport ist MehrWERT“ der Stiftung Wertebündnis Bayern

Im Rahmen der Initiative für Integration und Toleranz der Stiftung Wertebündnis Bayern startete das Projekt „Sport ist MehrWERT“. Die hiesigen und zugewanderten Jugendlichen probierten sich an diesem Tag an einer Vielzahl an Sportstationen aus: Klettern, Slackline, Fußball waren ebenso geboten wie Parcours, Boccia und Cross Golf. An den Stationen und bei einem Film zu Werten und Sport konnten sich die Teilnehmenden mit Dominik Haselbeck, mehrfachem Weltmeister im Profi-Kickboxen intensiv zu den Themen Fair Play, Gemeinschaft und Zusammenhalt, austauschen.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.

Pressemitteilung vom 28.10.16


Bayerische Sparkassenstiftung fördert Dialekt-Projekt in Sozialen Netzwerken im Rahmen des Wertebündnis Bayern

Mundart – das ist Heimatliebe pur. Wie kaum etwas anderes spiegeln Dialekte die Kultur und Geschichte einer Gegend wieder. Sie wirken identitätsstiftend, ohne andere auszugrenzen und genau das liegt der Bayerischen Sparkassenstiftung am Herzen: die Erhaltung regionaler Identität und Vielfalt. Vom Bairisch über das Schwäbisch-alemannische und Ostfränkische bis hin zum Rhein-Fränkischen, unsere Dialekte stehen für 1500 Jahre Tradition. Schon Goethe wusste: „Jede Provinz liebt ihren Dialekt, denn er ist doch eigentlich das Element, in welchem die Seele ihren Atem schöpft“. Um dieses regionale Lebensgefühl zu erhalten, ist es besonders wichtig, unsere Heimatsprache auch an die nächste Generation weiterzugeben.

Hier die Pressemitteilung zum Nachlesen.

Pressemitteilung vom 26.10.16


Lehrkräfte aller Schularten zu „Beratern für Demokratieerziehung“ ausgebildet – Übergabe der Zertifikate

„Um unsere Demokratie zu erhalten und zu stärken, muss bei jungen Menschen das Demokratiebewusstsein gefördert werden. Die Lehrkräfte, die sich zu ‚Beratern für Demokratieerziehung‘ fortgebildet haben, kommen dieser Aufgabe in besonderer Weise nach. Ich danke Ihnen für dieses Engagement“, sagte Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich heute bei der Übergabe der Zertifikate „Berater für Demokratieerziehung“ im Bayerischen Landtag.

Die vollständige Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst können Sie hier nachlesen.

Pressemitteilung vom 05.07.16


Wertebündnis startet Großoffensive zum Thema Integration und Toleranz

Am 5. Juli fand in der Griechisch-Orthodoxen Metropolie in München die 22. Vollversammlung des Wertebündnis Bayern statt. Nach einem halben Jahr intensiver Konzeptionsarbeit war es soweit: 10 konkrete Projekte präsentieren sich den Plenum. Das Wertebündnis Bayern leistete damit einen wichtigen Beitrag zur Generationenaufgabe der Integration.
Als großes Netzwerk erarbeitet das Wertebündnis Bayern einen breiten Erfahrungsschatz und gibt seine Expertise bayernweit weiter.

Hier können Sie die Pressemitteilung abrufen.

Pressemitteilung vom 29.02.16


21. Vollversammlung des Wertebündnis Bayern

Im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München fand am 29. Februar die Vollversammlung des Wertebündnis Bayern statt. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen der Bündnisinitiative „Integration und Toleranz“. Wie kann Integration gelingen? Welche Rolle spielen Werte dabei? Und wie lassen sich Wertefragen wieder stärker ins Bewusstsein der Menschen rücken? Diesen und anderen Fragen stellten sich die über 100 Bündnispartner und der Migrationsforscher Prof. Dr. Friedrich Heckmann auf der 21. Sitzung des Wertebündnis Bayern.

Hier die ganze Pressemitteilung zum Nachlesen.

Pressemitteilung vom 15.10.15


Bayerischer Integrationspreis 2017 und Bayerischer Asylpreis 2017 Bewerbungsfrist läuft bis zum 30. April

Die Bayerische Integrationsbeauftragte Kerstin Schreyer, Bayerns Integrationsministerin Emilia Müller und Landtagspräsidentin Barbara Stamm weisen auf die Bewerbungsmöglichkeit für den Bayerischen Integrationspreis 2017 und den Bayerischen Asylpreis 2017 hin.

Die Pressemitteilung der Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung können Sie hier nachlesen..