„Podium: Antisemitismus und Verschwörungen“

Unser Wertebündnispartner, das Gesellschaftswissentschaftliche Institut München lud am 12. November 2020 zu einem Online-Podium zum Thema "Antisemitismus und Verschwörung" ein. Das Podium fand im Rahmen des Wertebündnisprojekts Selbstbestimmung und Integration im Dialog der Konfessionen und Religionen statt.

Folgende Podiumsgäste diskutierten über dieses aktuelle Thema:
Dr. Matthias Pöhlmann, Beauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen der evang. Landeskirche Bayern
Prof. Klaus Wolf, Vorsitzender der Synagogenstiftung Ichenhausen
Elias Josef Dray, Gemeinderabbiner der israelitischen Kultusgemeinde Amberg
Prof. Roland Imhoff, Psychologe und Professor für Sozial- und Rechtspsychologie an der Joh.-Gutenberg-Universität in Mainz
Felix Benneckenstein, ehemaliger Hitlerverehrer, engagiert sich heute für EXIT

PD Dr. Karin Schnebel, wissenschaftliche Leiterin des GI München, führte durch den Abend und leitete die angeregte Diskussion mit den Zuschauern.

Sie können die Veranstaltung hier noch einmal sehen:

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren