„Lange Nacht der Demokratie“ – Inspiration, Begegnung, Reflexion

    Die Lange Nacht der Demokratie findet am 2. Oktober 2021 statt – ein Jahr später als ursprünglich geplant. Sie ermöglicht Inspiration, Begegnung sowie Reflexion zur Bedeutung von Demokratie. Wir freuen uns außerordentlich, dass Ilse Aigner, Präsidentin des Bayerischen Landtags, die Schirmherrschaft übernommen hat.
     
    Wir fragen: Was hält unsere Gesellschaft zusammen – in der Kommune, in Bayern, in Deutschland und in Europa? Die Lange Nacht findet in über 30 Kommunen in Bayern zeitgleich statt, von Coburg bis Rosenheim. Wir wollen in der Nacht vor dem Tag der Deutschen Einheit in vielfältigsten Formaten über Demokratie philosophieren, diskutieren, streiten und slammen, wir wollen Musik und Kultur genießen, lachen und feiern.
    Bis dahin gibt es monatliche Veranstaltungen (Teaser) in einzelnen Kommunen und gleichzeitig als Livestream, denn: Demokratie ist gerade aktuell sehr herausgefordert.
    Seit wenigen Tagen liegt der Film zum Projekt vor:

     

    Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
    Akzeptieren