“Liebeserklärungen an die Demokratie”

Am Freitag, den 2. Oktober 2020 fand die Auftaktveranstaltung zur “Langen Nacht der Demokratie” im Münchner Werksviertel statt. Landtagspräsidentin Ilse Aigner und Oberbürgermeister Dieter Reiter diskutierten und philosophierten über die aktuellen Herausforderungen unserer Demokratie. Die Auftaktveranstaltung bot Unterhaltsames ebenso wie Nachdenkliches, musikalische Beiträge und künstlerische Darbietungen, wie z.B. die „Liebeserklärungen an die Demokratie“.

Sie sind herzlich eingeladen, sich einen Eindruck der Veranstaltung zu verschaffen:

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Am Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober 2020, wurde eine Kunstinstallation in Zusammenarbeit mit dem US-Generalkonsulat München eröffnet. An der Feierlichkeit nahmen unter anderem die amerikanische Generalkonsulin Meghan Gregonis, der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Florian Herrmann und der Bundestagsvizepräsident a.D. Johannes Singhammer teil. Die Stahl-Licht-Skulptur steht symbolisch für die Wiedervereinigung.

Die Kunstinstallation ist für Besucher frei zugänglich und kann bis Ende Dezember 2020 besucht werden.

Die Künstler Berkan Karpat und Rainer Ludwig