„Demokratie geht uns alle an!“

    Die Lange Nacht der Demokratie am 2. Oktober 2021 ist eine bayernweite Aktion, die inspirieren will und zum Nachdenken über unser politisches System anregen möchte. Mitmachen ist ausdrücklich erwünscht!

    Am Tag und in der Nacht vor dem Tag der Deutschen Einheit finden in 30 Kommunen in ganz Bayern Aktionen zum Thema ‘Demokratie’ statt. In vielfältigsten Formaten soll über Demokratie philosophiert und diskutiert werden. So dreht sich beispielsweise in München das “Demokratie Rad” im Münchner Werksviertel. Interessierte sind zu einer Rundfahrt im Umadum – das Münchner Riesenrad eingeladen – in jeder Gondel wartet eine Aktion zum Thema ‘Demokratie’. Die Kollegen aus Nürnberg haben sich ein buntes Aktionsprogramm für Kinder einfallen lassen und in Zusmarshausen findet eine Podiumsdiskussion zum Thema “Unsere Vergangenheit kennen, unsere Zukunft gestalten. Auf welcher Basis steht unsere Demokratie?” statt. Die Programmangebote für ganz Bayern können hier eingesehen werden.

    Die Initiatoren der Langen Nacht der Demokratie richten sich mit ihren Angeboten bewusst an alle Altersgruppen. Denn: Demokratie geht uns alle an.

    Ganz besonders freuen wir uns, dass wir Ilse Aigner, Präsidentin des Bayerischen Landtags, gewonnen haben, die Schirmherrschaft für dieses besondere Projekt zu übernehmen und natürlich darauf, mit Ihnen am 2. Oktober bei einer der Aktionen ins Gespräch zu kommen!

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
    Akzeptieren