„Liberation Concert in Bayern.
Menschlichkeit. Würde. Hoffnung.“

Ausstellungseröffnung am 27.06.2021 in Landsberg am Lech

Das verbindende Element der Musik als aktive Erinnerungskultur richtet sich insbesondere an junge Menschen. In beeindruckender Art und Weise zeigt die Ausstellung das Befreiungskonzert überlebender Musiker des Holocaust vom 27. Mai 1945 auf dem Gelände des jüdischen DP-Hospitals St. Ottilien.

Die Ausstellung soll im Rahmen des Wertebündnisprojekts “Liberation Concert in Bayern” viele Jugendliche erreichen. Projektträger ist die Bayerische Philharmonie. Ein besonderer Dank für die Konzipierung der Ausstellung gilt Frau Karla Schönebeck, Förderverein Liberation Concert e.V.