„Bildung im Digitalen Zeitalter“

Herzliche Einladung zur 3-tägigen Tagung in der Evangelischen Akademie Tutzing.
Was wir wissen, wie wir lernen und wann wir als gebildet gelten dürfen, ist immer auch eine Frage der jeweiligen Zeit.
Die rasch voranschreitende Digitalisierung wirft dringlicher denn je die Frage auf, wie Bildung in Zukunft aussehen muss, damit der Mensch den anstehenden Herausforderungen gewachsen ist.
 
Wir stehen vor der Frage, wie wir in Zukunft leben wollen. Sollte es deshalb nicht zuallererst das Ziel von Bildung sein, Menschen dazu zu befähigen, ihr Leben und dessen Bedingungen selbst zu bestimmen? Gerade trotz der rasanten Entwicklungen aktiv eine lebenswerte Zukunft gestalten zu können – für sich selbst und die Gesellschaft im Ganzen? Könnte dabei ein Rückgriff auf die Humboldt‘schen Ideale hilfreich sein? An welcher Stelle müssen aktuelle Ziele und Auffassungen digital re-formuliert werden? Wo braucht es ganz neue Ansätze?
Diesen uns anderen Fragen widmen sich namhafte Referierende und freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen!
2019-01-25T09:26:22+00:00